Aerobic Turnverein Eisenberg / Thüringen


News

Eisenberg Pokal

Trainingscamp Halle
Am vergangenen Wochenende haben 11 Sportler des Aerobic-Turn-Verein ein Trainingscamp in Halle absolviert. Lena Rödiger, Jennifer Nguyen, Laura Marschler, Gina Linke, Janine Strauß, Lea Treydel, Jens Speer, Lisa Klopfleisch, Christin Hoffmann, Melanie Schröder und Lisa Dummin waren für einen Tag zu Gast bei Janka Dauber, selbst erfolgreiche Aerobicsportlerin und mehrfache deutsche Meisterin, am Aerobic Stützpunkt Halle. Begonnen hatte der Tag mit einer Erwärmung der besonderen Art - sogenannte Smoveys kamen dabei zum Einsatz. Bei den Smoveys handelt es sich um zwei gerippte Plastikschläuche mit jeweils vier freilaufenden Stahlkugeln. Diese sorgen für einen vibrierenden Effekt, der in die Tiefenmuskulatur geht, die Fettverbrennung fördert und zugleich Verspannungen lösen soll.

Im Anschluss daran wurden aerobicspezifische Grundschritte trainiert. Hier ging es vor allem darum, die korrekte Fußstellung und Beinbewegung zu überprüfen, Arme entsprechend dazu grazil zu bewegen und schöne fließende Bewegungen zu kreieren. Grundlage dessen ist ein Musik und Taktgefühl, welches im Zuge der ersten Trainingseinheit geschult werden sollte. Nach Erwärmung und Dehnung ging an es die Umsetzung des Gelernten - kleinere Choreoteile wurden einstudiert und den Anderen präsentiert.
Gestärkt von der Mittagspause, starteten wir mit den Tanzschritten zum Programm "Happy Dance" in die zweite Einheit. Hier Happy Dance ist eine weltweite Initiative des Begründers Paulo Santos, Bewegung als Grundlage einer anderen Lebensweise zu integrieren.?Happy Dance Power System befasst sich nicht nur mit Tanz und Bewegung, sondern hält auch Tipps und Übungen für ein erfülltes Alltagsleben bereit. Nach verschiedenen Tanzstilen und dem Haupttanz zu diesem Programm, ging es danach um die inneren Einstellungen der Sportler. Was sind unsere Ziele und Träume und wie können wir diese erreichen, war die Fragestellung, nach der wir uns selbst befragen sollten. Ein gelungener Ausgleich, der interessante Gespräche mit sich brachte uns uns zum Denken über unsere Person und unser zukünftiges Leben veranlasste. Danach folgten Übungen zu Gleichgewicht und Körpergefühl. Wir mussten auf wackligem Untergrund verschiedene Positionen halten und uns gegenseitig bei der Stabilisierung unterstützen. Hier lag der Schwerpunkt auf der Ausbalancierung der Körpermitte und des eigenen Körpergewichtes.
Die dritte Phase stand ganz im Zeichen der Wettkampfübungen und Schwierigkeitselemente. Wir konnten gemeinsam an ausgewählten Elementen arbeiten und erhielten Tipps für die Umsetzung dieser. Jeder konnte, entsprechend seinem Leistungsstand, Fehler verbessern und offene Fragen klären. Anschließend folgte die Präsentation der Wettkampfübungen. Jede Formation gab ihre Kür zum Besten, Defizite und Verbesserungen wurden besprochen und es gab Lob für Präsentation und Kreativität der Übungen. Zum Abschluss gab es ein Trampolintraining, bei dem nach Herzenslust jeder noch so wilde Sprung probiert werden konnte. Die abschließende Massage, wahlweise mit Smoveys oder Igelball, kam dann wie gerufen und sie läutete den Abschluss es harten Trainingstages ein.
Alles in allem war es ein sehr gelungenes und aufschlussreiches Trainingscamp, bei dem alle Beteiligten viel lernen und eigene Fehler minimieren konnten. Wir bedanken uns recht herzlich bei Janka, die uns als Coach viele verschiedene Eindrücke vermittelt hat und die den Tag rundum gelungen organisiert hat. Ein Dank geht außerdem an Klopfi, die die Hin- und Rückfahrt und die Betreuung der Sportler vor Ort gemanagt hat. Vielen Dank auch an Herrn Linke, Frau Strauß und Lisa Klopfleisch für die fahrbaren Untersätze :) und die Motivation vor Ort.
Eure Lisa
 
Bilder Halle 2015

Ergebnisse

Wettkämpfe

Verein

Mitglied werden

Bilder

Links

Kontakt


 
 
 
 
 

Impressum

Gästebuch